Borderline Betroffenen Gruppe in Köln

 

Wir bieten eine erste Anlaufstelle bei Orientierungs- und Ratlosigkeit, Verzweiflung oder Angstzuständen sowie Zwangs- und Persönlichkeitsstörungen. Unter fachlicher Leitung ist 2014 diese Gruppe entstanden. Hier können die Teilnehmer Unterstützung, Rat und Hilfe erfahren, und von dem umfangreichen Netzwerk des Vereins profitieren …

Jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat von 19:00 − 21:00 Uhr

Ort: Jobbörse
Hohenstaufenring 78
50674 Köln

Kontakt hier in Köln:

Kai KreutzfeldtMail: kai.kreutzfeldt@grenzgaenger-shg.de
Telefon: Tel.: 0178 4 11 34 84

 

 

 

Termine Download 

 

Zurück zur Übersicht 

 

Borderline Angehörigen Gruppe in Köln

 

Das Besondere an dieser SHG ist, dass sie nicht nur für Eltern bestimmt ist, sondern auch für Kinder von BPS-Eltern, Geschwister, Verwandte, Partner, Freunde und Kollegen. Eine Gruppe für ALLE Angehörigen.

Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 19:00 − 21:00 Uhr

Ort: Jobbörse
Hohenstaufenring 78
50674 Köln

Es hat sich nun so ergeben, dass die Gruppenmitglieder Eltern bzw. Partner sind. Niemand hat SHG-Erfahrung und für einige ist das Thema Borderline Neuland. Die Selbsthilfegruppe bietet den Mitgliedern Raum sich auszutauschen, gegenseitig zu stützen und die große Last, die man im Alltag mit einem BL-Betroffenen erfährt, zu teilen.

Ihr Ansprechpartner:

Kai Kreutzfeldt
Heilpraktiker Psychologie

Mail. kai.kreutzfeldt@grenzgaenger-shg.de
Telefon: 0178 4 11 34 84

Die Leute erhoffen sich von der Gruppe eine Gelegenheit zu gerade diesem Austausch, möchten aber auch lernen, wie man sich in bestimmten Situationen besser verhalten kann. Der Wunsch wurde geäußert, dass sogar einige Szenen simuliert werden oder auch Fachleute für u.a. gewaltfreie Kommunikation zu den Treffen eingeladen werden. Bei dem ersten Zusammenkommen wurde klar, wie viele Themen besprochen werden sollten, wie zB. die Erkennung und Einhaltung eigener Grenzen, Verhalten bei BL-Krisen.

Download Aktuelle Informationen und Termine